Haus am Horn
Haus am Horn © Thomas Müller, für Georg Muche: © BauhausArchiv Berlin
Zimmer der Dame
Zimmer der Dame © Thomas Müller, für Georg Muche: © BauhausArchiv Berlin
Wohnzimmer
Wohnzimmer © Thomas Müller, für Georg Muche: © BauhausArchiv Berlin
Ausstellung im Haus am Horn
Ausstellung im Haus am Horn © Thomas Müller, für Georg Muche: © BauhausArchiv Berlin
Herrenzimmer
Herrenzimmer © Thomas Müller, für Georg Muche: © BauhausArchiv Berlin
Spielzimmer
Spielzimmer © Thomas Müller, für Georg Muche: © BauhausArchiv Berlin
Projektteam Gerhard Kalhöfer, Claudia Hoffmann, Johannes Haucke
Bauherr Klassik Stiftung Weimar
Stadt Weimar
Beteiligte Ausstellungsgestaltung: Kalhöfer & Hoffmann Ausstellungsarchitektur Claudia Hoffmann und Prof. Gerhard Kalhöfer, Kuratorin: Anke Blümm und Martina Ullrich - Klassik Stiftung Weimar, Mediengestaltung: Jens Weber und Andreas Wolter
Datum 2019
Bildrechte Thomas Müller, für Georg Muche: © BauhausArchiv Berlin

Haus am Horn, Bauhaus Musterhaus - Dauerausstellung

Das von Georg Muche entworfene Haus am Horn ist der Beginn der klassischen Moderne und seine erste Ikone. Im Bauhausjahr 2019 wurde es vollständig denkmalpflegerisch saniert und um eine Dauerausstellung ergänzt. Der Besucher soll sich die ursprünglichen Räume des Musterhauses vorstellen können. Das Haus konnte jedoch nur Teile der bedeutenden Einrichtung der Ausstellung von 1923 vorweisen. Die neuen Umrissmöbel deuten die nicht mehr vorhandenen Objekte der Einrichtung an. Um das Exponat „Haus am Horn“ nicht durch die neue Ausstellung zu stören, wurden die informativen Ebenen der Ausstellung in die Umrissmöbel integriert.
Bilder des realisierten Projektes werden hier durch Renderings des Büro Kalhöfer-Korschildgen komplettiert, die eine Weiterentwicklung der Umrissmöbel hin zu komplexeren Ausstellungsträgern zeigen, um den Besucher die Möglichkeiten eines erweiterten Informationsangebots zu bieten.